Tracklist: Kollegah – Monument

Kollegah veröffentlicht nun auch die Tracklist seines kommenden Albums „Monument“. Zuvor hatte er bereits das Cover sowie die Tracklist des dem Album beiliegenden „Hoodtape 3“ veröffentlicht.

Ein Blick auf die Features zeigt, dass die Gästeliste recht exklusiv gehalten ist. Neben Weggefährte Farid Bang sowie dessen Signing 18 Karat finden sich dort zwei Cameos aus Übersee: Nas und Cam’ron.

01 Orbit
02 Dear Lord
03 Blow Out
04 Royal
05 Das erste Mal feat. 18 Karat
06 Bossmove
07 Gospel
08 Psycho feat. Farid Bang
09 Löwe
10 La Vida Koka
11 Makiaveli
12 Realtalk
13 Continental feat. Nas
14 Donlife feat. Cam’ron
15 Cohiba Symphony
16 Da
17 Monument (Outro)

Monument (Deluxe Box)
  • Kollegah, Monument (Deluxe Box)
  • Alpha Music Empire (Warner)
  • Audio CD

Tracklist: Kollegah – Hoodtape 3

7 KOMMENTARE

  1. Kollegah scheint ansich nen korrekter Dude zu sein aber er soll mal aufhören soviel vom Islam zu reden im Endeffekt dient er trotzdem dem Teufel und betet Saturn an wenn auch unbewusst und unbeabsichtigt aber so läuft das nunmal.

    Ja ihr hört richtig befasst euch mal mit der Kaaba warum sie schwarz ist, ein Würfel und wie das alles in Zusammenhang mit Saturn steht 😉

    Sein Labellogo sieht auch stark angelehnt an an das Siegel des Saturns

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here