Kalim verlässt AON und unterschreibt bei Universal

Es war eine ereignisreiche Woche für den Hamburger Rapper Kalim. Erst bestätigte er die Gerüchte und verkündete sein Aus bei Alles oder Nix Records. Kurze Zeit später wurde er bei einem Polizeieinsatz in Hamburg-Billstedt festgenommen.

Als wäre das nicht schon genug Action für eine Woche gewesen, verkündet er, gerade ein paar Tage wieder auf freiem Fuß, die nächste große Neuigkeit.

In einer weiteren Fragerunde in seinen Instagram-Stories verrät er, dass er ab sofort bei Universal Music unter Vertrag steht. Und zwar nicht mit einem eigenen Label, sondern als Solo-Künstler.

Von Festnahme zum Major-Deal, für Kalim läuft momentan alles so weit nach Plan. Neue Musik soll es in diesem Monat ja auch noch geben. Der Track soll „Offenes Verdeck“ heißen und über Universal Music vertrieben werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here