Visa Vie kündigt im rap.de-Interview die Fortsetzung von #DALI an

Vor einigen Wochen hat Visa Vie ihr Hörbuch „Das allerletzte Interview“ veröffentlicht und damit weite Teile der deutschen Rap-Community in einen kollektiven Krimi-Rausch befördert. In den spannungsgeladenen Verlauf der fiktiven Geschichte ließ sie viele am eigenen Leib erfahrene Anekdoten aus dem Alltag des Deutschrap-Interview-Games einfließen. „#DALI“ kann schon jetzt als voller Erfolg gewertet werden.

Im rap.de-Interview kündigte Visa Vie nun an, schon bald die Arbeiten an einem zweiten Teil der Spotify-Serie aufzunehmen, um der mit offenem Ende ausklingenden ersten Staffel zeitnah eine Weiterführung folgen zu lassen. Dies und vieles mehr erzählte sie uns im Rahmen unseres Formats „Real Rap Stories“. Das ganze Interview wird HEUTE ABEND auf unserem YouTube-Anwesen erscheinen. Ihr dürft gespannt sein …

1 KOMMENTAR

  1. dieses jahr ist echt das jahr, wo die gescheiterten hosts / „reporter“ ihr comeback in medien-form versuchen. (rooz, visa, …)

    nach 2,5 folgen von visas zeug kann ich sagen:
    es klingt wirklich so, als ob sie einfach stellenweise runtergeschrieben und recorded hat (sagte sie in einem interview) ohne später nochmal drüberzuschauen und zu polieren. ich hör eigentlich jeden tag podcast, aber das ist mir bisschen zu raw und schnell rausgehauen. hätte erwartet, dass sie mehr arbeit reinsteckt, es etwas altern lässt, die cringe stellen dadurch erkennt und smooth macht. vielleicht 1-2 voice cameos von rappern. irgendwie interessanter machen das ganze. vielleicht paar hintergrundgeräusche (z.b. vom radiostudio, bushalte, …) für höhere quali und professionalität. ich sehe das hier wie ein mixtape in mega schlechter recording quali. schon potentiell interessant, aber am ende scheitert es daran, dass es nicht so ausgearbeitet ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here