Kalim verlässt AON und kündigt neues Album an

Kalim sorgt für eine große Überraschung: In seiner Instagram-Story gibt er bekannt, nicht mehr Teil von Xatars Label Alles oder Nix Records zu sein. Sie seien aber „im Guten auseinander“ gegangen und er wünsche „den Jungs nur das beste“.

Doch das ist nicht die einzige Neuigkeit vom Rapper aus Hamburg-Billstedt. Kalim verkündete auch, dass neue Tracks noch im August und sein neues Album noch in diesem Jahr erscheinen sollen.

Das ist mal eine Ankündigung! Ob er sich jetzt mit seiner FSN579-Gang selbstständig macht oder von einem anderen Label unter Vertrag genommen wird, ist noch unklar.

 

4 KOMMENTARE

  1. Ihr Vollidioten seid ja topaktuell. Da kann man ja sehen wie qualitativ eure journalistische Arbeit so ist. Das hat er bereits vor Monaten in einem Livestream erzählt.

    • Hi,
      die Information haben wir nicht. Außerdem muss man ja nicht sofort ausfallend werden. Stattdessen könntest du uns ja deine Quelle des Livestreams verraten. Auf Alles oder Nix Records‘ Internetseite steht Kalim nämlich sogar noch als Künstler gelistet. Also so super-offiziell ist das alles noch nicht. Des weiteren verwundert mich, dass vorher noch kein Medium über diesen von dir angeführten Livestream berichtet hat. Trotzdem danke für dein Feedback!

        • Hi Jimbo Johnson,
          mit super-offiziell meinte ich, dass es zumindest von AON noch nicht verkündet wurde. Wir berufen uns ja auf Kalims Instagram-Stories. Die Quelle ist verlässlich, außer er wurde natürlich gehackt, was wir aber stark bezweifeln. Wenn es neue Infos von AON-Seite gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here