Produzent Keyza beendet Trilogie mit „Sydney III“

Keyza hat nach „Sydney I“ und „Sydney II“ die Trilogie beendet und „Sydney III“ produziert. Der Titel des Albums kommt nicht von ungefähr, denn der in Berlin geborene DJ, Musikproduzent und Komponist lebt seit sieben Jahren in Australien.

Sein Sound ist stark von Instrumenten aus dem Orchesterbereich durchzogen, die er sich nicht aus dem Internet herunterlädt, sondern selbst einspielt.

Die in den Songs aufgebaute Dramaturgie erinnert stark an die Musik aus Spielfilmen. Die verspielten Klänge treffen auf elektronische Parts und die Stimme von Audio88, der neben Produzent Suff Daddy als Feature auf der Platte auftaucht.

Das Album erscheint am 31. August digital und am 21. September auf Vinyl.

Tracklist:

01 The Most Incredible Adventure (Intro)
02 Fantastic Voyage
03 秘密 (Himitsu)
04 Spirited Away
05 I Kick It With Bros feat. Suff Daddy
06 Kein Empfang
07 Voodoo
08 Thermal
09 Throttling
10 Pedra Branca
11 Intra
12 Foras
13 Kappa Andromedae
14 Audio88 – Kein Empfang

Bekannt wurde er durch seine Produktionen für Jack Orsen, Taktlo$$, Prinz Pi, Massiv u.v.m. Auch für US-Rapper wie Rifleman baute er Beats.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here