In lediglich 24 Stunden: Drake bricht Streaming-Rekord und geht Platin

Drake hat allen Grund zu feiern. Sein neues Album „Scorpion“ hat den Apple Music Streaming-Rekord gebrochen. Zudem ging Drizzy noch am Tag des Releases Platin.

Mit mehr als 170 Millionen Streams am Veröffentlichungstag brach Drake seinen eigenen Rekord, den er mit seinem Mixtape (von ihm selbst als Playlist tituliert) More Life“ am 18. März 2017 aufgestellt hatte. Damals konnten am Tag des Releases 89,9 Millionen Streams verzeichnet werden.

Drake erreichte dies übrigens, ohne sein Doppelabum in physischer Form zu veröffentlichen. Die CD soll ab dem 13. Juli im Plattengeschäft deines Vertrauens erhältlich sein.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here