Statement: Capital Bra trennt sich von Team Kuku

Neuigkeiten von Capital Bra. Der Berliner ist nicht mehr Teil von Team Kuku. Das gab er soeben über seinen Instagram-Account preis.

Er erklärte, dass es sich dabei um keinen Promomove handele und es definitiv zu einer Trennung zwischen ihm und seiner alten Labelheimat gekommen sei. Zu den genauen Umständen äußerte er lediglich folgendes:

„Es sollte leider einfach nicht mehr so sein. Trotzdem wünsche ich den Jungs alles Gute auf ihrem Weg.“

Team Kuku äußerte sich ebenfalls über Instagram. Dort wurde betont, dass man sich im Guten getrennt habe. Außerdem werde noch ein Album über Team Kuku vertrieben.

Es wird interessant zu sehen sein, was diese Trennung für die Zusammenarbeit zwischen Capital und mit King Khalil zu bedeuten hat.

Am wahrscheinlichsten erscheint, dass Capital angesichts seiner krassen Erfolge in der letzten Zeit bald bei einem großen Label einen gut dotierten Vertrag unterschreibt. Gerüchten zufolge soll es sich dabei um Universal handeln, bestätigt ist aber noch nichts.

Der Bratan bleibt der gleiche #ichliebemeinefans #teamcapi

Ein Beitrag geteilt von Capital Bra (@capital_bra) am

 

3 KOMMENTARE

  1. Wegen ihn hört keiner mehr von meinen zhs Capital bra ohne Team Kuku wär er gar nicht berühmt geworden was tut er Team Kuku an

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here