Sierra Kidd kündigt sein Album „Real Life“ an und veröffentlicht erstes Video

Sierra Kidd kündigt sein neues Album „Real Life“ an und droppt direkt das erste Video „Sterne zurück“.

„Real Life“ erscheint am 17. August über sein Label Teamfucksleep (Universal Music). Thematisch deutet der Titel auf ein persönliches Album hin, wie auch der erste Track „Sterne zurück“, von Sierra selbst produziert, erahnen lässt.

„Die Leute fragen sich, was hab‘ ich zu sagen?
Und ich sitz‘ zuhaus und seh‘, wie sich die Mahnbescheide stapeln
Mein Geschwisterkind im Arm und meiner Mama friert der Atem
Wie soll sie das zahl’n? Es reicht für das Essen, und das grade“

Damit hat sich die vor einigen Monaten angedeutete Namensänderung wohl vorerst erledigt. Sein zweites Album „Rest in Peace“ war im Juni 2017 erschienen.

Im Mai geht es auf die Fucksleep Worldwide-Tour. In insgesamt fünf Städten, begonnen mit Stuttgart am 4. Mai, wird Sierra auftreten – präsentiert von rap.de.

Sierra Kidd – Day One [Audio]

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here