Übersicht: Deutschrap Releases Juni 2017

Im Mai war schon einiges los, aber auch im Juni kommen dürften fast alle Deutschrap-Fans auf ihre Kosten kommen: Am zweiten Freitag des Monats releast Silla seine „Monsterbox 2“, in der sein neues Album „Blockchef“ enthalten sein wird.
Außerdem veröffentlichen SXTN ihr Debütalbum „Leben am Limit“, nachdem die Mädels in den letzten Wochen schon fünf Songs wie zum Beispiel „Er will Sex“ oder „Ständer“ als ersten Vorgeschmack lieferten.

In der darauffolgenden Woche werden sowohl SpongeBozz-, als auch Bushido-Fans sich freuen. Auch Sierra Kidds neues Album „Rest in Peace“ dürfte interessant werden: der erst 20-Jährige änderte neben einigen Äußerlichkeiten auch seinen musikalischen Stil nach seinem letzten Release auf recht radikale Weise.

In der vierten Juni-Woche gibt es dann ein Debütalbum aus dem Hause 385i: Nimo präsentiert mit „Kiki“ sein erstes Album. Auch für die Banger-Fans gibt es was Neues auf die Ohren – und zwar in Form von „Maximum“, das Kollabo-Album von Summer Cem und KC Rebell.

Am 23. Juni folgt dann PA Sports„Verloren im Paradies“ und ein weiteres heiß ersehntes Debütalbum: RIN veröffentlicht „Eros“.

Auch am letzten Freitag des Junis wird es nicht ruhiger im Deutschrap-Game: Kollegah liefert ein Best of seiner bisherigen Musikkarierre – in der „Legacy“-Box werden neben allen bisher vom Boss veröffentlichten Solo-Alben auch einige neue Songs vertreten sein. Auch „Epic“, das gemeinsame Album von Fler und Jalil, wird am 30. Juni Release feiern.

1 KOMMENTAR

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here