Nazar: „Camouflage“ hat ein Budget von einer halben Million Euro

Nazar erklärt, die Produktion seines neuen Albums „Camouflage“ habe ihn rund eine halbe Million Euro gekostet.

Es ist ein Privileg, einen künstlerischen Beruf ausüben zu können, von dem man auch leben kann, aber hinter so einem Album wie Camouflage steckt eine halbe Million Euro„, so Nazar gegenüber dem ORF. Das hoch angesetzte Budget dürfte neben der Studioproduktion auch die Videos sowie Promotion etc. umfassen.

Produzeirt wurde „Camouflage“ von alten Bekannten wie m3, Beatzarre & Djorkaeff, Juh-Dee, Joshimixu, X-Plosive, die Bounce Brothas, DJ Paul Blaze oder Abaz, aber auch Nachwuchskräfte wie O.Z. und Milli aus der Schweiz, Halb8Fabster, 812 Sounds oder Young Piano. Die vier Vocal-Features auf „Camouflage“ sind sido, Celo & Abdi, Falco und Mark Forster.

Nazar wird sein neues Album „Camouflage“ am 22. August veröffentlichen. Die Arbeiten am Nachfolger von „Fakker Lifestyle“ (hier bestellen) haben bereits im November begonnen. Mit dem Vorgänger „Fakker Lifestyle„, das am 16. August 2013 erschienen war, hatte Nazar nicht nur erneut die Top 10 geknackt, sondern mit Platz 3 in Deutschland seine bislang höchste Chartplatzierung eingefahren.

Nazar „Camouflage“ hier vorbestellen

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here