Ab-Soul – D.R.U.G.S. (prod. FrancisGotHeat)

Ab-Soul von Top Dawg Entertainment veröffentlicht erneut einen Track aus seinem Album „Do What Thou Wilt“. Der Titel lautet „D.R.U.G.S.“, was ein Acronym für „Don’t Ruin Us God Said“ ist und von Lupe Fiasco stammt. Soulo rappt über seine Familie und die Leute, die ihm nahestehen und die er liebt. Hauptsächlich über seine Eltern und den Tod seines Vaters. Drogen spielen, wie der Titel schon verrät, eine große Rolle in dem Track.

Neben all den Sachen auf dem Planeten, die er liebt, stehen noch die Drogen und sein Dealer. Es scheint fast so, als liebe er diese sogar noch mehr. Er geht aber mit seinem Konsum sehr kritisch und reflektiert um: er beschreibt sich selbst als Junkie und er gesteht sich seine Fehler und Probleme ein. Natürlich auch in seiner bekannten Manier – vollgepackt mit Wortspielen wie: „I got some issues, I ain’t talkin‘ about a newspaper“ und vielen mehr.

Sein Album „Do What Thou Wilt“ erscheint morgen am9. Dezember. Es umfasst 16 Tracks und wird voraussichtlich mehr zu dem immens erfolgreichen Jahr beitragen, das sein Label TDE 2016 hatte. Zu Gast sind unter anderem Da$H, ScHoolboy Q und auch Mac Miller, der schon auf diesem Track ein paar kleine Zeilen spitten darf. Bisher wurden schon „Huey Knew“, „Braille“ und „Threatning Nature“ veröffentlicht, zwei davon mit Videoauskopplung.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here