Bushido & Shindy – Cla$$ic (prod. Bushido, Shindy, Beatzarre & Djorkaeff) [Video]

beatzarre

Am Freitag veröffentlichen Bushido und Shindy ihr gemeinsames Album. Vorab präsentieren sie nun mit „Cla$$ic“ die Videoauskopplung zum Titeltrack. Wie die gemeinsame Musik klingt, haben Bushido und Shindy bereits mit der Videoauskopplung von „Brot brechen“ und dem darauffolgenden „G$D“ gezeigt.

Das Video besteht ausschließlich aus historischen Großereignissen wie der Mondlandung, der Bücherverbrennung durch die Nazis oder dem Anschlag auf die Twin Towers am 11. September 2001. Betont krasse Bilder also, die meist in keinem direkten Zusammenhang zum Text stehen, manchmal aber doch, und dann mit einem zynischen Unterton, etwa, wenn zu der Zeile über einen Second Hand-Plattenladen in Paris Bilder der marschierenden Wehrmacht vor dem Arc de Triomphe zu sehen sind. Kalkulierte Geschmacklosigkeiten, etwa den israelischen Premierminister in einer Reihe von Einblendungen neben Hitler, Saddam oder Ossama bin Laden zu stellen und somit visuell gleichzusetzen, sind ebenfalls Teil des Programms. Wer da jetzt empört aufschreit, spielt damit automatisch das Spiel mit. Man könnte anhand des Videos durchaus ein Essay über die Macht der Bilder schreiben…

Cla$$ic“ knüpft nahtlos an die bereits präsentierten Stücke an: Überspitzter Größenwahn auf einem geschmackvollen Beat, der wieder in bewährter Viersamkeit von den beiden Rappern mit Beatzarre und Djorkaeff produziert wurde. Im Interview haben wir mit Bushido und Shindy ausführlich über „Cla$$ic“ gesprochen.

VÖ Datum: 6. November 2015
Verkaufsrang: 8
Jetzt bestellen ab 47,99

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here