Joshi Mizu feat. Sudden – Kim [Video]

 
Nachdem Sudden gemeinsam mit Alligatoah bereits „Hitler töten“ wollte, widmet er sich nun einem anderen Diktator. Zusammen mit Joshi Mizu nimmt er sich dem nordkoreanischen Herrscher Kim Jong Un in einem Track samt Video an. Bei diesem Titel hätte man durchaus Schlimmeres erwarten können – etwa eine Hymne an Kim Kardashians Allerwertesten.

Der Track findet sich auf Joshi Mizus Album „MDMD„, das kommenden Freitag über Raf Camoras Label Independenza erscheint. Die Abkürzung steht für „Montag, der Morgen danach“ und erscheint am heutigen Tage besonders treffend. Zuletzt erschienen Videos zu „Sorry„, „Introvenös„, „Johnny Skywalker“ und „Viva Las Vegas„, nachdem der Österreicher vor gut einem Jahr sein Debütalbum „MDMA“ veröffentlich hatte.

1 KOMMENTAR

  1. Wer kauft Joshimizu Alben? Der Typ hätte schon beim letzten Release merken müssen, dass sich keiner für ihn interessiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here