Verrückte Hunde: Fünf „Tohuwabohu“ Remixe zum Download und Stream

Die Verrückten Hunde Foxn und Scu spendieren fünf Remixe von ihrem aktuellen Album „Tohuwabo„, das Ende Januar in Neuauflage erscheinen wird. Für jeden Remix zeigt sich ein anderer ihrer Lieblingsproduzenten verantwortlich. Die illustre Beatbaster-Tafelrunde setzt sich aus Torky Tork, Geraet, MecsTreem, Kova und den Dramadigs zusammen. Auch als 15-minütiger Minimix unter der Schirmherrschaft der Cutcannibalz ist das ganze erhältlich – kostenlos versteht sich.

Die neu instrumentalisierten Tracks sind „Der DJ hat doch nich‘ mehr alle Platten im Schrank„, dem sich die Dramadigs angenommen haben, „Ohne mich„, das von Kova neu aufgelegt wurde, „Gerri baut die Bouncer„, dem MecsTreem einen Neuanstrich verpasste, „V zu dem H„, das Torky Tork unter seine Fittiche nahm und „Enterhaken“ wurde in die Obhut des Verrückte Hunde DJs Geraet gegeben.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here