Pyro One – #14/15 Jahresrückblick (Audio)

Mit dem Track „14/15“ fasst Pyro One seine Sicht auf Deutschrap 2014 zusammen. Auf seiner Liste stehen Bushido, Shindy oder Cro, aber auch Leute wie Afrob, Curse, Prinz Porno oder MC Fitti kriegen ihr Fett weg.

Floskeln wie „No Homo“ „Lol“ und viele andere findet Pyro definitiv affig. Sein kritisches Fazit: „Deutschrap, halt die Fresse, es reicht.“

Wer das auch so sieht oder einfach den Beat von Flox Schoch feiert, kann sich den Track auf seiner Bandcamp-Seite downloaden – gegen eine freiwillige Spende oder für umme.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here