Yung Rvider feat. Genetikk – Sie callen oft [Video]

Genetikk treiben ihre Vision voran. Seit neustem mit Yung Rvider. Das gefällt nicht jedem.

Das neuste Video ihres Signings hört auf den Namen „Sie callen oft“. Und diesen Denglisch-Flavor zieht der junge Mann voll durch. Gut, das ist bei im nichts Neues. Hat er auch auf den voherigen VÖs schon so gemacht.

Im Video selbst sind die GNKK-Jungs nicht zu sehen. Dafür ist während Kappas Part einfach die halbnackte Frau im Bild, die den Rest des Videos schon als Accessoire zu sehen ist. Kann jetzt jeder selbst überlegen, ob das 2019 echt noch sein muss.

Das „Rvider Tape 1“, von dem der Song stammt, ist letzten Freitag erschienen:

5 KOMMENTARE

  1. Oliver, was ist eigentlich mit dir los, dass dich nackte Frauen JEDES MAL so dermaßen in Rage und Unwohlsein versetzen. Gegen Vergewaltigung sein ist ja okay, bin ich auch.
    Aber wenn da eine im Bikini steht bekommst du eine allergische Reaktion die fast Krätze-ähnliche Zustände bei dir hervorruft. Willst du uns was sagen, Dicker?

    Bist du homosexuell?
    Hat dich eine Frau mal richtig durch den Kakao gezogen?
    Was ist da los, Dicker?

    Und meinst du wirklich, du – ein Mann der beim Betrachten einer Frau mit kurvigem Körper erstmal lauthals schreit: „Och nööööööö, echt jetzt… Guckt mal auf den Kalender, Leute. Man bringe der Dame bitte schnellstmöglich ein Handtuch.“

    Meinst du ein Mensch der so veranlagt ist, ist der richtige um gesunde Werte zur Sexualität zu vermitteln? Ja, Dicker. Vergewaltigungen sind schlecht und Sexismus auch. Aber was ist da los bei dir?
    Du schlitterst ja, so wie du dich in deinen Texten selbst darstellst, an der Grenze zur Asexualität herum.
    Woher der Hass?
    Woher die Panik vor dem Thema Sex und Nacktheit?

    Mittlerweile nur noch hochgezogene Augenbraue für dich, echt…

    • klar du otto, wer nackte frauen als objekte nicht feiert, ist schwul! frag du dich doch mal lieber, warum ein knapper hinweis auf sexistische darstellung von frauen (sorry, bitte nicht mit dem das-ist-kunst-argument kommen, das ist einfach nur peinlicher müll, danke) bei dir so einen krassen abwehrreflex auslöst 😉

      • Wenn überhaupt großer Bruder Reflex, der den little bro mal beiseite nimmt und sagt: Junge, jetzt erzähl mal was woher die Berührungsängste kommen.

        Du wirst Redakteur in einer Sparte die für ihre sexyness, Offenheit, Verrücktheit und ihre Haltung gegen die Norm bekannt ist und erhebst jedes mal den Zeigefinger wenn ’ne Frau sexy tanzt. Junge, geh mal in ’nen Club in Amerika, wo die Scheisse herkommt, und guck dir an wie die Frauen da aussehen und abgehen. Und die zwingt keiner. Denn so ist es halt. So hat man Spass. Auch hier im Club siehst du leichtbekleidete Frauen. Es gibt sogar solche, die du Mittwochs morgens beim einkaufen wie aufgebrezelt für den Club siehst. Sie suchen die Blicke regelrecht, was auch denen ihr gutes Recht ist, wenn sie sich wohl uns selbstbewusst mit ihrem Körper fühlen.

        Es ist einfach nur fragwürdig, warum ein erwachsener Mann anderen erwachsenen Frauen, Lesern, Zuschauern ständig erklären möchte, dass ihm das lieber wäre, wenn sie es so machen wie er es gern hätte.

        Und jetzt… Auch wenn ich mich wiederhole… Dicker, was bist du für einer, wenn du mit rotem Kopf einer Gruppe Leuten die gern tun, was sie tun ständig auf Moralapostel machst. Wäre das ein Kirchenchor oder Pfadfinder-Verein meinetwegen. Aber du bist hier im Hiphop. Und du lobst auch Artists wenn diese ihre Crackküchen- und Prostitutionserzählungen in grandioser lyrischer Form darbieten. Komm mal wieder auf den Teppich, rasier die Brust, geh mal tanzen am Wochenende und tanze mal eine leichtbekleidete Frau an. Stell dich gut genug an, dass du Sympathie bei ihr erntest oder sie faszinierst und dann (je nachdem wie schnell oder langsam du unterwegs bist) nimm sie mit heim.

        Und hab mal wieder Spass mit deinem Körper, erfreue dich an ihrem Körper. Schaue dir diesen lange an und geniess es einfach, Dicker. Sowas ist schön.
        Sexualität ist schön. Dein verklemmter Umgang mit dem Thema in Ehren, aber lass doch bitte Erwachsene Leute, die Freizügigkeit und Körperästhetik zu schätzen wissen einfach sie selbst sein. <3

        • halbnackte frauen in videos als sexobjekt IST die norm, otto. du übersiehst dass das nix mit sinnlichkeit und sex zu tun hat. und auch nicht mit „rebellion“. der hochrote kopf ist doch wohl eindeutig dein problem, gerade weil du so verkrampft locker und kuhl wirken willst. geh mal in die sonne 🙂

          • Und du rebellierst verklemmt in der Gegenkultur rum und versuchst dieser, die Ketten der normalen Gesellschaft anzulegen. Bist du stolz auf dich?

            Wenn du „politisch“ etwas was bewirken willst, beschaffe dir entsprechende Qualifikationen und geh mal in die Religion oder Politik. Mach’s mal richtig. Die sind es, die seit Jahrtausenden Menschen versklaven und objektifizieren. Versuch mal diese zu sprengen, bitte. Nicht dern Hiphop, welcher eine Gegenkultur und letzte Oase der Normalität für viele ist.
            Dürfte dir ja nicht schwerfallen, wenn dich hier eh alles so krass ankotzt und du es kaum erträgst. Du musst nicht Fan sein.
            Aber Leuten die was gefunden haben, was ihnen Spass macht, ständig in die Suppe zu spucken und zu versuchen sie dazu bewegen sich schlecht fühlen oder schämen zu müssen. Spielverdeber und Miesepeter bist du. Eigentlich top Vorraussetzungen für Laufbahn in Politik, Bruder. Geh mit Gott, bro. Aber geh. <3

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here