Jahresrückblick von Tua, Suff Daddy, Torky Tork, Hulk Hodn & anderen Produzenten (Video)

Das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu. Grund genug, Szene-relevante Künstler im deutschsprachigen Raum über deren Highlights des Jahres zu befragen. Bei den Kollegen vom Splash!-Mag gaben nun die zum Teil namhaftesten deutschen Produzenten des Rap-Dunstkreises ihre Meinung ab in Bezug auf die besten Produktionen und Höhepunkte des fast komplett hinter uns liegenden Jahres 2013. Da redet ein Robot Koch über das aktuelle Album von London Grammar, ein Torky Tork über Prodigy und Alchemist, ein Crada über Disclosure und ein Suff Dady über Hazeem. Robot Koch spricht über die von ihm produzierten Werke des Jahres und freut sich auf seine Tour in Indien sowie auf seinen Umzug nach Los Angeles, während der werte Hulk Hodn seinen Auftritt auf dem Splash! Festival zum musikalischen Höhepunkt ernennt. Da sitzt dann auch schon mal ein Master Ace auf dem Sofa eines Figub Brazlevic, während der Herr Suff Dady seine Zeit in Australien anspricht. Globalisierung durch und durch!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here