Money Boy kocht feinstes Süßsauer-Geflügel in der Traphouse Kitchen

In der neuen Folge seiner Erfolgsserie „Traphouse Kitchen“ zeigt Money Boy einmal mehr, dass er immer für eine starke Performance gut ist – sei es am Mic oder mit Essstäbchen in der Hand.

In der letzten Episode kredenzte er einen Klassiker aus seiner Heimatstadt Wien. Diesmal steht mit Sweet Sour Chicken ein asiatischer Leckerbissen auf der Speisekarte. Dabei orientiert er sich an amerikanischen Fast-Food-Ketten wie dem Panda Express.

Neben dem Milliliter-genauen Rezept verrät MBeezy mal wieder einige hilfreiche Tipps und Tricks. So wird Ingwer in der Traphouse Kitchen stets mit dem Löffel geschält und der roten Soße mit Lebensmittelfarbe ein Upgrade verpasst.

Quick Mart [Explicit]
  • 21 Ent.
  • MP3-Download

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here