Antist – Der letzte Motherfucker (Video)

Antist macht zwar nicht unbedingt den Eindruck, als sei Pink seine Lieblingsfarbe, als Location für sein neues Video zu dem Song „Der letzte Motherfucker“ hat der Berliner aber trotzdem Barbies Dreamhouse am Alexanderplatz ausgewählt. Reinzugehen hat er sich dann aber scheinbar doch nicht ganz getraut, lediglich eine riesige, dezent knallpinkfarbene Plakatwand und der mit einer rosa Plane verhängte Zaun dienen als Hintergrund. Bei dem derben Text, der in jeder Zeile mindestens ein „fucking“, gerne auch ein „motherfucking“ unterbringt, wäre der guten Barbie auch mit Sicherheit ihr berühmtes Lächeln vergangen.

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here