T-Ser – F.D.F. (prod. Breed) [Audio]

 

Nachdem T-Ser gestern ein Video auf Instagram postete, in welchem er dokumentiert, wie ihn Wiener Polizisten aus scheinbar rassistischen Motiven durchsuchten und einen Platzverweis erteilten, legt er nun einen nach: Über Nacht veröffentlicht er seinen Track „F.D.F.“, welcher sich mit genau diesem Thema befasst.

„Das Blatt hat sich gedreht, wir sind Gewinner jetzt, doch scheinbar gibt es für die Cops hier nichts Schlimmeres, egal wohin man geht, es gibt immer Stress.“

T-Ser wirft der Polizei als Instanz vor, sich nur um Kleindelikte zu kümmern und rassistisch motiviert zu handeln. „F.D.F.“ steht für Fick die Feds, welches ein Slang-Wort für Cops ist.

„Ich hab meinen sogenannten Freunden und Helfern nie getraut, denn ich kenn‘ die harte Realität von der Wiege auf.“

T-Ser hat den #nichtmituns in seinem Video getaggt, der über Nacht viral gegangen ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here