Lary über ihr Leben in Deutschland

Lary ist die Tochter eines englisch-jamaikanischen Vaters und einer deutschen Mutter. Geboren in Gelsenkirchen gab es einige Gegenden im Ruhrpott, wie zum Beispiel die Nazi-Hochburg Dortmund, die sie auf Grund ihrer Hautfarbe meiden musste.

In dem Format Germania schildert sie ihre Erfahrungen als Jugendliche in Gelsenkirchen, später in New York und heute in Berlin. Während sie sich in der Multikulti-Metropole New York sehr wohl fühlte, verspürte Lary als Jugendliche im Pott ein starke Gruppenbildung unter den verschiedenen Herkunften. Letztendlich zog sie auf Grund der Musik nach Berlin.

„Normalerweiße stehe ich ja nicht so auf Schwarze, aber dich finde ich ja hübsch“, war eine Form von (positiven) Rassismus, dem sie oft begegnete

Ihre ganze Geschichte erfährst du hier:

Germania: Nate57 über sein Leben in Deutschland [Video]

9 KOMMENTARE

  1. „Normalerweiße stehe ich ja nicht so auf Schwarze, aber dich finde ich ja hübsch“, war eine Form von (positiven) Rassismus, dem sie oft begegnete.

    Verstehe ich nicht. Seit wann ist die sexuelle Präferenz rassistisch?

  2. Also wenn ich schwarze ärsche sehe drehe ich immer total durch. Weisse frauen geben mir nichts…bin ich jetzt rassistisch oder ist es mein Schwanz? Sorry voll unkorrekt aber ehrlich.

  3. Und wie wäre es andersrum? „Also ich steh total auf schwarze aber du siehst irgendwie kacke aus, Lary.“ Besser so?

  4. Generell, warum bin ich sexistisch? Weil ich auf geile ärsche stehe? Worauf stehst du so oli? Holst du dir auf kreuzworträtsel oder rechenaufgaben einen runter?

    • Oli holt sich auf seine dummdreisten antworten auf deine dumme fragen einen runter. Der hat in seinem Schreibtisch sicherlich so eine gleitcreme parat, damit es besser flutscht beim wichsen. Was glaubst du denn?

  5. Weitere Frage: warum kackst du mich hier blöd an? Meine frage hatte vielleicht einen sarkastischen unterton, war im endeffekt aber ernst gemeint. Kümmer dich doch mal lieber um die Antisemiten die auf deiner seite rumschwirren.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here