MOK – Abu Farid [Video]

MOK veröffentlicht einen neuen Disstrack gegen seinen Erzfreind Farid Bang und nennt ihn „Abu Farid“. Das bedeutet Vater von Farid – der Hintergrund sollte klar sein…

Der Berliner hat bereits vergangenen Freitag, passend zum Datum, den Track „Freitag der 13.“ rausgehauen, auf dem er Farid Bang und Kollegah disst. Anders als beim letzten Disstrack rappt er diesmal komplett durch.

Nachdem es auf „Freitag der 13.“ auch Kollegah traf, widmet sich MOK diesmal nur Farid und lässt natürlich keinerlei Beleidigungen aus.

Farid Bang und MOK: Ein Beef der sich seit fast zehn Jahren kontinuierlich fortsetzt – und an dessen Beendigung beide Seiten keinerlei Interesse zu haben scheinen. Dass das Kriegsbeil in naher Zukunft begraben wird, ist daher sehr unwahrscheinlich.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here