Kynda Gray & Mena – Feelings (prod. Wednesdays & Julz)

Echte Männer haben keine Gefühle? So ein Bullshit: Kynda Gray und Mena haben diese „Feelings“ – und die transportieren sie in ihrer Musik. Das läuft bei dem Duo weniger über den Text als über gefühlvolle Autotune-Gesänge über einem gediegen-melancholischen Beat. Wie Pech und Schwefel gehören natürlich auch Autotune und die TR-808 zusammen, die hier selten dezent und unaufdringlich daherkommen. Die Gefühls-Hymne wurde von Wednesdays und Julz produziert.

Der Song stammt von Kinda Grays und Menas gemeinsamem Tape „404“, das exklusiv in einem Hamburger Pop-Up Store verkauft werden soll. Dessen Eröffnung wurde nun auf den 4. März verschoben – und somit auch die Veröffentlichung des Tapes. Zuletzt gab es von den beiden „Wenn du high bist“ zu hören.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here