Yonii – Mama (prod. De Rozan)

Nachdem das Kopfticker-Signing Yonii am 2. Februar seine Debüt-EP „Entre 2 Mondes“ veröffentlichte, gibt es nun die zweite Single aus besagter EP mit dem Titel „Mama“.

Auf arabisch bringt der Rapper und Sänger auf einem trappigen Beat, produziert von De Rozan, seine Musikalität zur Geltung. Auch wenn man den Text nicht versteht, lässt das zugehörige Video keinen Zweifel daran, dass Yonii sich bei seiner Mutter für seinen kriminellen Lebensstil entschuldigen will.

Zuletzt erschien die Video-Auskopplung zu seinem Song „Ghetto“ – ebenfalls aus seiner Debüt-EP „Entre 2 Mondes“.

1 KOMMENTAR

  1. Cool, dass man endlich wieder was von Giovanni Zarella endlich mal wieder was hört!
    Dass er jetzt versucht zu rappen ist aber schon eher peinlich.
    Trotzdem alles Gute auf dem Arbeitsamt!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here