Kanzler & Söhne feat. Hanybal – Schmerz

Hanybal ist auf dem neuen Track „Schmerz“ von der Metal-Crossover Band Kanzler & Söhne zu hören. Aus ungenannten Gründen scheint die Band ziemlich wütend zu sein.

In ihren Promotexten verrät sie, dass sie es gut fände einfach mal „asozial“ sein zu wollen, warum und wieso sind dabei wohl keine Fragen, die sich die Nu-Metal Band stellt. Hanybals Part hingegen gehört zwar nicht zu seinen besten, erklärt aber zumindest ein bisschen, warum in der Hook Hurensöhne geschlagen werden. „Viele die ich kenne gehen ein teuflischen Weg/ um Euros zu zählen muss man Beute erlegen.“

Sein letzten Part hatte Hanybal auf der Singleauskopplung „Attackieren“ von Bonez MC und Raf Camora. Zudem wurde Hanybal von rap.de für seine klugen und differenzierten Aussagen gelobt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here