Yung Hurn – Rot (prod. Stickle)

Yung Hurn released einen neuen Song in sanftem „Rot“. Alles ist in schummriges Rot getaucht und der Rotwein läuft Hurn wie frisches Blut den jungen, tätowierten Körper runter. Hurn hat „alles was du willst, die Stoli und das Weed“ und inszeniert dieses wahrhaftige Liebeslied auf eine Art und Weise, die gleichermaßen schön wie beschwerend ist – mit so viel Gefühl, muss man erstmal umgehen können.

Produziert ist die geballte Leidenschaft von Stickle und am Video hat das Mainzer Creativestudio Sucuk und Bratwurst gearbeitet. Hurn hat für diese Woche noch etwas angekündigt, für alle die keine großen Fans von Liebesliedern sind.

Zuletzt veröffentlichte sein großer Bruder aus L.A. und Alter Ego K. Ronaldo die „I Wanted to Kill Myself but Today is my Mothers Birthday“-EP. Vielleicht steht demnächst auch ein neues Yung Hurn Projekt vor der Tür?

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here