Dissput – Du wirst gebombt

Als DISSPUT 2002 mit maskiertem Frontman und Hardcore-Straßenrap die Szene betraten sorgten sie für einigen Diskussionsstoff und ernteten zum Teil reichlich Unverständnis. Vier Jahre, einen Maskenrapper und gefühlte 200 Berlinrap-Alben später merkt man, wenn man in das damalige Album noch einmal reinhört, vor allem eines: DISSPUT waren ihrer Zeit einfach voraus. 2006 meldet sich die inzwischen zum Duo geschrumpfte Formation um Frontmann MuRoh zurück. Mit eigenem Label, ohne Maske, dafür aber mit umso mehr Alarm bringen DISSPUT mit „Du wirst gebombt“ einen Vorgeschmack auf ihr gleichnamiges, im Sommer auf Bulldog-Entertainment erscheinendes Album – und setzen mit einem düster-psychotischen Video ein erstes Ausrufezeichen!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here