Tua – Edward Hopper (Komplex Vol. 4)

Tua bringt die dritte Videoauskopplung der KOSMOS Box heraus. Das Lied trägt den Namen “Edward Hopper” wie der gleichnamige Realismus-Künstler aus New York, der sich in seiner Kunst der Einsamkeit der Menschen gewidmet hat. Auch Tua möchte diese Elemente in seinem Video widerspiegeln. Zu sehen ist Tua in einem Hotelzimmer, wie er über die Einsamkeit der Menschen, die sich heutzutage nur noch sozialen Netzwerken widmen, poetisch erzählt.

Diese puristische Erzählung untermalt er mit einem sturrem, reduzierten, elektronischen Beat. Dabei bezieht er sich immer wieder auf Edward Hopper und auf die Selbstwahrnehmung der Künstler in einer Welt, in der Kunst alles und nichts sein kann.

Die Kosmos Box ist seit Juni erhältlich und wurde über Chimperator Records veröffentlicht. Darin enhalten sind seine seit 2006 entstandenen Werke in neuen CDs. Es sind bereits Video wie “MDMA”, “Narziss” und “Seitdem” zu der Box erschienen