KinG Eazy – Lass es arbeiten [Video]

 

KinG Eazy geht es ganz lässig an: „Das Game ist ’ne Nutte und ich lasse sie für mich arbeiten gehen„. Der Lüneburger präsentiert mit „Lass es arbeiten“ eine weitere Videoauskopplung aus seiner „Trapresent“ EP, die vergangenen Freitag erschienen ist.

Erst Anfang Oktober wurde KinG Eazy bei Punchline, dem neuen Label von Groove Attack und Aggro-Berlin-Mitgründer Spaiche gesignt. Seine 2014  veröffentlichte „Startklar“-EP und eine Qualifikation für das JBB scheinen ihm genug Profil verliehen zu haben, um nach Eko Fresh das zweite Signing bei Punchline zu werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here