Koron – Ich bin drauf (Video)

Wie kann man engstirnige HipHop-Spießer am besten auf die Palme bringen? Egal was dir jetzt für Ideen kommen, Koron toppt sie. Mit „Ich bin drauf“ bringt der Berliner alles zusammen, was der  gemeine Backpack-Hardliner gerne verboten sehen würde.

Wenn Koron ein behäbiges „Ich esse Cornflakes mit Moët um zeeeehn“ mit völlig übertriebenem Autotune-Effekt über einem Trap-Beat von James zum besten gibt, dann ist das natürlich nicht bare Münze zu nehmen. Das musikalische Schaffen des 20 Jährigen ist nun mal mit einem großen Augenzwinkern zu sehen – geht es dabei doch um den Spaß an der Sache und wohl auch ein bisschen Provokation.

Wer sich als nicht zu eingangs erwähnten Spießern zählen würde, der lehnt sich zurück und genießt Koron – „Ich bin drauf“, von seinem kommenden Tape „David Hustlehoff 2„, das am 19. Dezember zum kostenlosen Download erscheinen wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here