Newcomerin Yetundey nimmt Berlin auseinander wie ’ne Werkstatt [Video]

Yetundey widmet Berlin ihre ganz persönliche Hymne. Dabei geht es um die längsten Nächte der Welt. Und wo gibt es die? Natürlich nur in der Hauptstadt, ihr Bauern.

Das Video wurde dann auch an den entsprechenden Orten gedreht: An der Arena, auf der Oberbaumbrücke, im Dönerladen, in der M10 – alles dabei. Drehbuch und Regie hat sie selbst übernommen.

Musikalisch steht die Rapperin klar in der Tradition von SXTN: Bisschen prollig, bisschen asi, bisschen durch. Ungefähr so wie Berlin halt.

5 KOMMENTARE

  1. Also einmal quer durch die Hipster Viertel. Yeeeeaaaaah.

    Und wie nimmt denn eine Werkstatt etwas auseinander?

    • Boah jetzt check ich erst wie der Titel gemeint ist

      Ich dachte davor „Hä warum wird die Werkstatt auseinandergenommen“

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here