Germania: Juri über seine Kindheit und das Aufwachsen in Deutschland

Es gibt wieder eine neue Folge Germania und dieses Mal geht es um den Rapper Juri, der halb Afghane und halb Russe ist und in Wolgograd, Russland aufwuchs.

Juri ist einer der ersten Künstler auf dem Label BBM (Bikini Bottom Mafia) von Sun Diegeo aka Spongebozz.

Er kam kurz bevor er eingeschult wurde nach Deutschland und tat sich am Anfang sehr schwer, sich in die neue Kultur einzuleben.

Traditionen wie eine Schultüte zur Einschulung zu bekommen, waren ihm vollkommen fremd. Die ersten paar Monate in Deutschland verbrachte Juri in einem Asylantenheim,
wo ihn sein Vater immer wieder besuchen kam, da er schon eine Wohnung besaß.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here