Sero El Mero – GreenYardz Connection (Prod. Iceberg) [Video]

Iceberg schafft mit seiner Produktion den Geist der Neunziger erneut zu entfachen und ermöglicht somit Sero El Mero das zu verkörpern, wofür wir alle HipHop lieben gelernt haben: die typisch amerikanische Hood.

„Groove Street. Home.“ – Carl Johnson.

Kein besseres Zitat passt an diese Stelle. Mit der Produktion von „GreenYardz“ schafft es Iceberg den Geist der Neunziger erneut zu entfachen und ermöglicht somit Sero El Mero das zu verkörpern, wofür wir alle HipHop lieben gelernt haben: die typisch amerikanische Hood. Nur eben auf Deutsch und in Deutschland.

Teure Karren und eine Menge Jungs dürfen natürlich zu so einer Hood-Party, wie sie im Video dargestellt wird, nicht fehlen. Um dem ganzen aber den gewissen Pfeffer zu geben, zückt Sero El Mero dieses mal die grünen Bandanas, die stark an jene Gangfarben erinnern, die wir in GTA-San Andreas lieben lernten.

Dieser erfrischend anachronistische Sound, der auch an die Ratchet-Produktionen eines DJ Mustard erinnert, kommt gerade recht zu Zeiten, wo sich deutscher Rap den Afro-Dancehall aneignet.

1 KOMMENTAR

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here