Chakuza – Notlandung auf Berlin (Video)

Mit dem Video zu „Notlandung auf Berlin“ bringt Chakuza das zweite Release aus seinem neuen Album „Magnolia“. Gemeinsam mit dem Sänger Sebastian Madsen eröffnet uns der Österreicher seinen Blick auf die Stadt Berlin, die mittlerweile schon seit sieben Jahren seine Heimat und sein Zufluchtsort darstellt. „Die Stadt die keine Liebe kennt, nur mieses Wetter.“ Die Liebe, die Chakuza für unsere deutsche Hauptstadt empfindet, gleicht der Liebe, die man auch für einen Menschen übrig hat. Liebe und Hass vereinen sich im Großstadtdschungel.  Während man genervt und fluchend den Ausbruch Richtung Land antritt und zum ersten Mal die frische Landluft einatmet, vermisst man schon wieder den gewohnten Smog vom großen B. „Lieber spaziert man zwischen hohen Gebäuden, zwischen unfreundlichen Leuten und drogenverseuchten„. Mama Berlin, ich liebe und ich hasse dich. Und nicht nur dich.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here