Fard – Bellum et Pax (Snippet)

Am 22. Februar wird es soweit sein. „Bellum et Pax“, das neue Album des Farid Nazizi, findet seinen Weg in die Regale des gut sortierten Handel eures Vertrauens. Um bereits eine Grundidee hinsichtlich der Klangwelt des Silberlings zu liefern, gewährt Fard über seinen Youtube-Channel einen Blick hinter die normalerweise verschlossene Studiotür. So kann sich der geneigte Fan beinahe live und auf jeden Fall in Farbe ein Bild davon machen, wie es so aussieht, wenn der Junge aus dem Pott sich zum Recorden vor dem Kondensator am Mic aufbaut. Gewohnt breitbeinig und mit der Hand im Schritt. Viel Bellum, wenig Pax. 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here