Drunken Masters, Izzy Bizu & Dillon Cooper – Ace of Spades (Motörhead Remade) [Video]

Musiker völlig unterschiedlichen Ursprungs treffen aufeinander und performen gemeinsam den Track „Ace of Spades“ von Motörhead.

Beteiligt an diesem Projekt sind das Produzenten-Duo Drunken Masters, New Yorker Rapper und Jay-Z-Schützling Dillon Cooper und die britische Sängerin Izzy Bizu. Den Künstlern ist es gelungen, den Heavy-Metal-Klassiker in ein neues Licht zu rücken und ihn in ein modernes HipHop-Stück zu verwandeln.

Das alles geschieht im Rahmen des neuen Session Formates der Red Bull Studios Berlin namens „Remade“. Dabei geht es darum, einen Klassiker aus früheren Tagen auf neue Weise zu interpretieren und ihn dadurch ins Hier und Jetzt zu holen. Um dem Ganzen einen ganz neuen Klang zu verpassen, werden Künstler zusammen gebracht, die in der Konstellation noch nie miteinander gearbeitet haben.

Als Video ist die neue Version von „Ace of Spades“ jetzt schon verfügbar. Am 30. August wird das Projekt zudem im Free TV auf Deluxe Music im Rahmen der Show „Tastemaker“ präsentiert.

Drunken Masters veröffentlichen „Hour of Power 3“

Die Drunken Masters veröffentlichen den dritten Teil ihrer „Hour of Power“-Reihe. „Hour of Power 3“ macht munter weiter, wo Teil zwei aufgehört hat und setzt vollkommen auf Eskalation und Turn up. Hier werden aktuelle Traphymnen auf Englisch und Deutsch, Dancehallhits und Grimebanger durch den EDM-Fleischwolf gejagt. Es ist definitiv keine Aneinanderreihung von Tracks, sondern ein echtes […]

Posted in Sound und Video | Tagged , , | Leave a comment

3 KOMMENTARE

  1. Und was davon ist von Ace of Spades, ausser dem bisschen Text?
    Sie haben kein Sample verwendet und auch nicht das Riff oder sonst irgendwas neu interpretiert.
    Das ist kein Remake sondern die haben einfach nur nen generischen Track mit nem großen Namen gepusht.
    Ein paar Textzeilen, lol.
    Wo ist der Flavor? Wo ist die Roughness? Wo ist die Power?

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here