Nas – Daughters (Video)

Eltern können mit Sicherheit ein Lied davon singen: sobald ihre lieben Kleinen einmal in der Pubertät sind, verstehen sie die Welt nicht mehr – und umgekehrt. Nun, der Don von New York, außerdem besorgter Vater einer mittlerweile 17-jährigen Tochter, hat die Redewendung wörtlich genommen und einen Song über die fragwürdigen Umtriebe seiner Erstgeborenen geschrieben.

Nas rappt in "Daughters" über die Beziehung zu seiner "little princess" und äußert öffentlich Sorge bezüglich einiger Eskapaden seiner verwöhnten Teenagertochter. Der jüngst erschienene Videoclip ist dafür umso warmherziger – eine geschickte Kameraführung verleiht uns den Blickwinkel Destinys und wir sehen die Welt buchstäblich durch ihre Augen. In den letzten Sekunden des Videos können wir sogar noch einen kurzen Blick auf die leibhaftige Tochter von Nas, Destiny Jones, werfen, die in ihren Auto-Rückspiegel blickt. Eine runde Sache.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here