Jay-Z – The Story Of O.J. [Video]

Jay-Z hat gestern sein 13. Soloalbum „4:44“ veröffentlicht. Ein Spätwerk, das den King of New York nachdenklich, ja verletzlich zeigt.

Das gilt auch für den Song „The Story Of O.J.“, in dem es um Rassismus geht. Im Videoclip wird der eindringliche Song mit Cartoonbildern unterlegt, deren Ästhetik an rassistische Comics angelehnt ist und Schwarze als bösartige Karikatur zeigt.

„O.J.“ bezieht sich natürlich auf O.J. Simpson, dem Football-Spieler und Schauspieler, dem das Zitat „I’m not black, I’m O.J.“ zugeschrieben wird. Da steckt mehr drin, als man zunächst denken würde. Denn tatsächlich wurde Simpson als beliebter Star nie auf seine Hautfarbe reduziert – erst, als er wegen der Ermordung seiner (weißen) Ehefrau angeklagt wurde – und rassistische Angstphantasien vom weiße Frauen mordenden Monster bediente.

Das alles wird allerdings durch eine unverständlich unnötige antisemitische Zeile konterkariert – schade.

Hier in guter Qualität bei Tidal:

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here