Samy Deluxe – I can’t breathe (prod. Phono83)

Samy Deluxe gibt mit dem Song „I can’t breathe“ ein musikalisches Statement zur derzeitigen Situation rund um #BlackLivesMatter und George Floyd ab. Natürlich widmet er den Song nicht nur der aktuellen Lage, sondern auch dem allgemein omnipräsenten Rassismusproblem.

„Rassismus nur erwähnen, sehen viele schon als Schuldzuweisung,
weiße Ignoranz und nicht schwarzer Stolz sind der Grund für Teilung
Scheuklappenpandemie ohne Aussicht auf Wunderheilung
Wer sich angesprochen fühlt, erfüllt gerade meine Prophezeiung“

Vor zwei Wochen ging ein Video aus Minneapolis um die Welt, in dem der 46-jährige Afroamerikaner George Floyd von einem Polizisten ermordet wurde. Daraus entstanden spontante Proteste in den USA, die sich vor allem gegen Rassismus und Polizeigewalt richten. Mittlerweile gibt es weltweit Demonstrationen, an denen sich Tausende beteiligen.

Schon in der Vergangenheit äußerte sich Samy zu gesellschaftlichen Missständen und prangerte diese auf Songs an. Sein letztes Album „Hochkultur“ erschien im Dezember 2019.