Sierra Kidd – Gott (prod. Adothegod)

Sierra Kidd veröffentlicht mit „Gott“ die zweite Single aus seinem kommenden Album „600 Tage“, das am 19. Juni erscheinen soll. Anfang Mai koppelte das TeamFuckSleep-Oberhaupt bereits den ersten Vorboten „Falte die Hände“ seines kommenden Projekts aus.

Wie auch bereits auf der ersten Single gewährt Kidd sehr private Einblicke in seine Gefühlswelt und äußert sich in der Beschreibung des Videos wie folgt: „dieser song beschreibt meine kopfficks die ich hab seit jahren. vielleicht kennt der ein oder andere dieses gefühl. vielleicht kann mich der ein oder andere verstehen. vielleicht auch nicht.“

„Vielleicht sind das hier meine letzte Worte
Die letzten Jahre waren ziemlich harte
Vielleicht Suizid, vielleicht wurd‘ ich ermordet
Von irgendwem oder Illuminaten“

Am 1. Juni veröffentlichte Sierra Kidd die Tracklist von „600 Tage“. Edo Saiya stellt den einzigen Featuregast auf dem Longplayer dar. Sierra Kidd hatte bereits vor einigen Wochen eine Reihe von Produzenten genannt, die an dem Album mitgewirkt haben. Dabei handelt es sich um bigboidior, Simes, consent2k, Yung Rvider, Rioswav und Keano.

Kidds letztes Album „TFS“ erschien im vergangenen Sommer. Zuletzt war er gemeinsam mit Kez auf der Single „Wunden“ zu hören.