Telson veröffentlicht Part gegen Rassismus

Telson veröffentlicht einen Part gegen Rassismus, der den Namen „Weiße Welt“ trägt. Nachdem in den letzten Tagen ein Video aus Minneapolis um die Welt gegangen war, in dem der hilflose 46-jährige Afroamerikaner George Floyd von einem Polizisten auf brutale Art und Weise ermordet wurde, meldet sich der Kölner Rapper nun also mit einem emotionalen Statement zu Wort:

„Ich bin die Stimme von George Floyd
Der bei der Festnahme keine Luft bekam
Den Bullen war das scheiß egal, für sie war das normal
Doch wie soll ich das irgendwann mal meinem Sohn erklär’n
Dass Menschen ihn hassen, weil er schwarz ist
Dass er nichts dagegen tun kann,
Außer zu hoffen, dass es nicht wahr ist
Bitte beantwortet mir diese Frage“

Telson brachte vor einer Woche die Single „Sag mir“ heraus. Sein letztes Album „Blueprint“ erschien im Dezember des letzten Jahres.