Tatwaffe – Nur zusammen (prod. J-JD)

Tatwaffe meldet sich nach vier Jahren Pause zurück und veröffentlicht mit „Nur zusammen“ einen Song, der die politische Lage in Deutschland aufarbeitet. Dabei geht es unter anderem um den Anschlag in Hanau, Rechtspopulismus und Verschwörungstheorien.

„Die Schüsse fallen und nur einen Tag später
spricht die AfD vom wahnsinnigen Einzeltäter
und weist die Schuld von sich, das sei nicht einzuordnen
in das politische Spektrum, ich finde keine Worte.“

„Nur zusammen“ ist gleichzeitig die erste Single seines kommenden Albums „Gleichgewicht“, welches noch diesen Sommer erscheinen soll.

Tatwaffe und seine Crew „Die Firma“ waren vor allem in den 00er Jahren landesweit bekannt. „Die Eine 2005“ ist ein Song, den vermutlich fast jeder schon einmal gehört hat. Doch auch schon damals beschäftigte sich die Band mit politischen Themen, wie „Kein Ende in Sicht“ zeigt.