The Cratez: „Nonstop“-Sampler mit Beteiligung zahlreicher Rapper

The Cratez veröffentlichen den „Nonstop“-Sampler. Das Göttinger Produzenten-Duo, das aus David Kraft und Tim Wilke besteht, hat sich für das Release die Vocals von zahlreichen prominenten Deutschrappern gesichert. .

Die Songs „Honda Civic“ von Bonez MC, „Himmel Grau“ von Kontra K und Luciano, „Maschine“ von RAF Camora, „Lionel“ von Ahmad Amin und „Skifahren“ von Bausa, Maxwell & Josh Mizu wurden bereits zuvor veröffentlicht. Die Singles konnte man auf den YouTube-Kanälen der jeweiligen Rapper finden. Ausnahme ist der Song von Ahmad Amin, der auf dem Kanal seines Labelchefs Raf Camora erschienen ist.

Nachdem The Cratez mit der Produktion von Bausas „Was du Liebe nennst“ ihren Durchbruch feiern konnten, sind sie heutzutage nicht mehr aus der Szene wegzudenken. Letzten Freitag kam mit „Rich Rich“ von Ufo361 ein Song, der unter anderem von den Jungs produziert wurde. Weiterhin sind Künstler wie Tarek K.I.Z., Olexesh und Dardan auf dem „Nonstop“-Sampler vertreten, was die Relevanz von The Cratez unterstreicht.

View this post on Instagram

Noch 2 1/2 Stunden bis zum Sampler Release!

A post shared by The Cratez (@thecratez) on

5 KOMMENTARE

  1. Find die Produktionen teilweise ganz fresh, die Rapper allerdings überwiegend nicht. Schade, dass es keine Instrumental Version gibt…

  2. Wie neuerdings meine Kommentare nicht mehr freigeschaltet werden… Neuer Versuch:

    Die Produktionen sind teilweise sehr nice, die Künstler darauf wiederum nicht so mein Fall. Schade, dass es bisher keine Instrumental Version gibt.

  3. @Maniax: Sehr bezeichnender Track für diese ganzen uninspirierten P*mmelköppe. Es wird versucht, aus Shyze Gold zu machen – leider bleibt es immer Shyze.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here