Fard kündigt sein neues Album „Nazizi“ für Juni an

Fard kündigt sein kommendes Album „Nazizi“ an. Mit einem Trailer startet er über YouTube und Instagram die Promophase zu „Nazizi“, das voraussichtlich am 12. Juni erscheinen soll.

F. Nazizi ist Fards Spitzname – eine Abkürzung seines bürgerlichen Nachnamens Nazarinejad. In vielen Songs des Gladbecker Rappers gab sich dieser zudem öfters den Namen F. Nazizi. Fards kompletter bürgerlicher Name lautet Farhad Nazarinejad.

Im Oktober des letzten Jahres brachte Fard die Single „Zappzarapp“ heraus. Der Song stand für sich und war auf keinem Album vertreten. Nazizis letztes Album liegt knapp zwei Jahre zurück. „Alter Ego II“ erblickte im März 2018 das Licht der Welt. Der erste Teil, Fards erstes vollwertiges Soloalbum nach dem Streetalbum „Omerta“ und „Talion“ mit Snaga, erschien im November 2010.

Auf Fards Album „Ego“ gab es schon mal einen Song, der den Titel „Nazizi“ hatte. Nun folgt ein Album mit diesem Namen.

Nazizi (Limited Box Edition)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Universal Music (Herausgeber)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

„NAZIZI“ Trailer zum Streetalbum!! Link zur Box in meiner Bio! Es beginnt 👳🏻‍♂️👳🏻‍♂️👳🏻‍♂️

Ein Beitrag geteilt von Fard (@fard) am

3 KOMMENTARE

  1. Ein Album das vom Namen her an eine dunkle Vergangenheit erinnert? Ich glaube die Deutschen werden bei diesem Namen ungewollte Erinnerungen und Assoziationen haben. Ich würde es umbenennen auch wenn es der Spitzname ist.

  2. Dein Name erinnert mich an bißmarck, eine der führenden Personen zur Gründung des deutschen Reichs

    Ich würde deinen Namen ändern, auch wenn es dein nachname ist

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here