Gzuz wurde aus der Untersuchungshaft entlassen

Gzuz ist nach knapp fünf Tagen in Gewahrsam auf Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Auf Bonez Instagram-Story ist zu sehen, wie die zwei 187 Member wieder im Auto durch Hamburg fahren.

Wann es zur Gerichtsverhandlung kommen soll, ist derzeit nicht bekannt bzw. von den Jungs noch nicht an die Öffentlichkeit getragen worden.

Eine Sprecherin der Polizei Hamburg bestätigt, dass die 187er am Freitagabend beim Fußballspiel zwischen St. Pauli und Kaiserlautern anwesend waren und im Anschluss auf dem Kiez ihre Runden drehten. Mit lauter Musik fuhren unter anderem Bonez MC und Gzuz durch die Gegend.

Nachdem die Polizei wegen einer Ruhestörung alarmiert wurde, hielten Beamten die Rapper gegen 21:45 Uhr auf. Bei der Kontrolle fiel den Polizisten auf, dass gegen Gzuz ein Haftbefehl vorliegt. Der Grund für diesen wird nicht genannt, angeblich ginge es aber um versäumte Gerichtstermine. Im Rahmen der Kontrolle wurde Gzuz verhaftet und abgeführt, was Bonez MC in gewohnter Manier filmte und auf Instagram zur Schau stellte.

Auf Nachfrage eines Fans hin, warum gegen Gzuz ein Haftbefehl vorliege, antwortete Bonez mit „Gewaltverbrechen„.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here