Geklaut, gecovert, geremixt? 5 Deutschrap-Songs, die ein internationales Vorbild haben

Wie stark darf man sich inspirieren lassen und ab wann kann man von bloßem Kopieren sprechen? Es ist ein schmaler Grat, auf dem sich Deutschrapper manchmal bewegen. Hier sind fünf Songs, die ein internationales Vorbild haben – was nicht immer heißt, dass es sich um geklaute Deutschrap-Songs handelt:

Mero – Wolke 10
(Lil Wayne & Bruno Mars – Mirror)

Als Mero im März 2019 seine Single „Wolke 10“ veröffentlichte, war der Aufschrei groß. Grund dafür war die unverkennbare Ähnlichkeit zu dem Song „Mirror“ von Lil Wayne und Bruno Mars.

Mero hat den Beat aber nicht einfach dreist von Lil Wayne geklaut. Er hatte die Rechte für den verwendeten Loop von dem Producer Ihaksi erworben, was dieser auch auf YouTube bestätigte. Ausproduziert wurde der Beat schlussendlich von E.M. Beats. Neben der unverkennbaren Ähnlichkeit der Melodie, unterscheidet sich aber wenigstens der Text der beiden Songs: Während Lil Wayne selbstreflektierend von sich erzählt, rappt Mero über ein Mädchen, mit dem er zusammen auf Wolke 10 schwebt. Dass die Gesangsmelodie ziemlich ähnlich ist, dürfte aber wohl kein Zufall sein.