Ruffiction – Hohle Hand (prod. Bulletbeats)

Ruffiction veröffentlichen den Song „Hohle Hand“, der von Bulletbeats produziert wurde. Dabei handelt es sich bereits um die vierte Single zu ihrem kommendem Album „Hassmaske“, das voraussichtlich am 24. Juli erscheinen soll. Zuvor wurden bereits die Songs „Wer?!“, „Sinnlose Gewalt“ und „Lebe deinen Hass“ als Videos ausgekoppelt.

„Hassmaske“ ist das vierte Album, das von Ruffiction in ihrer aktuellen Besetzung veröffentlicht wird. Auf „Hohle Hand“ überbieten sich Crytal F, Arbok48 und Crack Claus mal wieder gegenseitig mit ihren absurden, irrwitzigen Lines:

„Ich bin der Grund, dass Dieter Bohlen keine Shore mehr spritzt
Denn anstatt Shore spritz ich dem Vogel ein Botox-Gesicht
Ich ziehe Speed-Nasen, die noch größer als Kornkreise sind
Und spuck dem Richter in die Schnauze vor Gericht“

Von Crystal F konnte man seit der Veröffentlichung des Ruffiction Album „Ausnahmezustand“ noch die Alben „Panzerband & billiges Crack“ und „Bunkerromantik“, das in Zusammenarbeit mit Karmo Kaputto und Dawid DST entstand, bestaunen. Um die beiden anderen Mitglieder, Arbok48 und Crack Claus, blieb es hingegen in letzter Zeit musikalisch ruhig.

Die limitierte „Hassmaske“-Box kann man hier vorbestellen.