Yung Hurn gibt Trennung von seinem Label Live From Earth bekannt

Yung Hurn hat sich von seinem Label Live From Earth getrennt. Das gab der Österreicher in einer Instagram-Story bekannt.

Seit wann sich die Wege getrennt haben und was der Grund für die Trennung war, ist indes unklar. Auf die Frage eines Fans, ob er denn noch bei Live From Earth unter Vertrag stehe oder ob er nun bei Universal Music gesignt sei, hatte Yung Hurn lediglich beides verneint und anschließend hinzugefügt, dass es kein böses Blut zwischen ihm und seinem alten Label gebe. Seit der Gründung von Live From Earth im Jahr 2016 gehörte Yung Hurn dem Label an.

Yung Hurns letztes Album „Y“ erschien im November des letzten Jahres. Zu dem Longplayer wurden mit „Rauch“, „Ponny“, „Sie will zu mir“, „Cabrio“ und „Doppel C“ featuring Reezy insgesamt fünf Songs als Videos ausgekoppelt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here