Tracklist: Haftbefehl – D.W.A

Haftbefehl veröffentlicht die Tracklist zu seinem kommenden Album „D.W.A“, das am 5. Juni erscheinen wird. Ursprünglich sollte das Album bereits am 24. April veröffentlicht werden. Aufgrund der Folgen der Corona-Pandemie wurde das Album-Release aber in die erste Juniwoche verschoben.

Das Azzlack-Oberhaupt hatte im Zuge der Albumpromo in den letzten Wochen bereits die Singles „Bolon“, „RADW“, „1999 Pt. 4 (AloAlo)“, „1999 Pt. 5 (Mainpark Baby)“, „1999 Pt. 6 (Gabriel vs. Luzifer)“ und „Conan x Xenia“ zusammen mit Shirin David ausgekoppelt.

Beim Betrachten der Tracklist fallen einem sofort die hochkarätigen Features ins Auge. Neben Shirin David hat Haftbefehl auf „D.W.A“ unter anderem mit Shindy, Ufo361, Capo und Marteria zusammengearbeitet. Mit Gucci Mane befindet sich auch ein internationales Rap-Heavyweight-Feature auf Haftbefehls neuen Album. der gemeinsame Track „ICE“ wurde 2017 während des splash! Festivals Backstage im splash! Mag Studio aufgenommen. Insgesamt gibt es 14 Anspielstationen auf „D.W.A“ zu hören, auf denen Haftbefehl weitestgehend ohne Unterstützung auskommt. Produziert wurde „D.W.A“ exklusiv von Haftbefehls langjährigen Weggefährten Bazzazian.

„D.W.A” wird Haftbefehls erstes richtiges Solo-Album seit „Russisch Roulette“, das im Jahr 2014 erschien.

Das weiße Album (Box Größe M)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Urban (Universal Music) (Herausgeber)

Tracklist: Haftbefehl – D.W.A

01. Bolon
02. Morgenstern
03. KMDF feat. Shindy
04. Für Immer Reich
05. 1999 Pt. 4 (AloAlo)
06. RADW
07. ICE feat. Gucci Mane
08. Conan x Xenia feat. Shirin David
09. 1999 Pt. 5 (Mainpark Baby)
10. Hotelzimmer
11. Trapking feat. Ufo361
12. Depression & Schmerz feat. Capo
13. Papa War Ein Rolling Stone feat. Marteria
14. „1999 Pt. 6 (Gabriel vs. Luzifer)“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Tracklist zu #DWA! 05/06/20 Jetzt vorbestellen.

Ein Beitrag geteilt von HAFTBEFEHL (@haftbefehl) am

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here