Deutschrap und Verschwörungstheorien: Hintergründe, Akteure & Lösungsansätze


1530 Wörter – Lesedauer: ~6 Minuten
Deutschrap und Verschwörungstheorien. Eigentlich habe ich mich schon so oft zu diesem Thema geäußert, dass ich gar nicht mehr weiß, was ich noch groß dazu schreiben soll. Hat offenbar auch nicht besonders viel gebracht, denn das Problem ist größer denn je: Verschwörungstheorien bzw. Verschwörungsmythen, denn eine wissenschaftliche Theorie lässt sich für gewöhnlich mit wissenschaftlichen Methoden widerlegen. Ein Mythos aber; der steht einfach im Raum.

Corona ist fruchtbarer Boden für Verschwörungsmythen.

Die Coronakrise bietet den denkbar fruchtbarsten Nährboden für derlei Mythen. Was gerade zum gesamtgesellschaftlichen Problem avanciert, greift auch in der HipHop-Szene weiter um sich. Dass dieses Gedankengut unter anderem zu den Anschlägen in Hanau, Halle, Christchurch und Las Vegas geführt hat, scheint dabei keine Rolle zu spielen. Die Gefahr, die von derlei alternativen Fakten ausgeht, wird gemütlich ignoriert.

Sicher nicht, weil die Rapper diese Gräueltaten gut heißen – dieses Gedankengut fällt ja nicht mit der Tür ins Haus, das erwartet einen erst viel tiefer im verschwörungstheoretischen Hasenbau. Doch am Ende läuft es immer darauf hinaus: Jüdische Familien, die im Geheimen die Welt kontrollieren. Ein Bevölkerungsaustausch, bei dem durch nach Europa gelenkte Flüchtlingsströme die weiße Rasse ausgelöscht werden soll – das Fundament dafür legen bereits einige vermeintlich harmlose Gedankenspiele.

Natürlich sind harmlose Gedankenspiele nicht per se zu verteufeln und dahinter steckt selten eine boshafte Intention, doch mangelnde Medienkompetenz, eine Prise Einfalt und ein nicht zwingend ungesunder Drang, gegen das Establishment zu rebellieren, ergeben oft einen explosiven Cocktail. Denn was einst eine alternative Betrachtungsweise für spektrumsfreie Querdenker war, ist mit den Jahren zu einem Rekrutierungstool der neurechten Szene verkommen.

Trump als Erlöser – Macht Q Wahlkampf?

Das ist keine Verschwörungstheorie meinerseits: Ich vermute kein System dahinter. Das wird nicht zentral gesteuert. Dennoch kann man die gezielte Desinformation klar beobachten. Manipulierte Bilder, verkürzte Informationen und dubiose Halbwahrheiten werden verbreitet, um Menschen zu manipulieren und ein falsches Bild zu erzeugen. Das ist nicht ganz unverdächtig: Man betrachte nur Quelle, die während Trumps letztem Wahlkampf den Pizzagate-Mythos in Umlauf brachte, demnach Trumps Kontrahentin Hillary Clinton von einer Pizzeria aus einen Kinderschänderring betreiben würde – eine Theorie, die Kollegah als treibende Kraft in Deutschland verbreiten wollte. Er bot sogar hohe Prämien an, wenn Journalisten über Pizzagate berichten würden. Auch hier muss keine böse oder gar antisemitische Intention hinterstecken: Klar, wenn Kinderschänder ihr Unwesen treiben, gilt es, alle Hebel in Bewegung zu setzen, um das zu unterbinden. Doch dass ebendieser Kollegah mehrfach durch antisemitische Äußerungen (und wir sprechen natürlich nicht von der Echo-Zerstörer-Zeile) aufgefallen ist, dürfte wahrscheinlich untrennbar mit diesen Denkmustern zusammenhängen.

Pizzagate jedenfalls, wurde durch einen Imageboard-User namens QAnon Publik. Der stammt angeblich aus Donald Trumps nahem Umfeld und verbreitete auf Reddit und einschlägigen Imageboards einen neuen Mythos, der an Absurdität kaum zu übertreffen ist. Aufs Wesentliche heruntergebrochen behaupten Q und seine zahlreichen Anhänger, dass „die Eliten“, wie man „die da oben“ gerne nennt, sich an einer Verjüngungsdroge namens Adrenochrom berauschen. Dieser Stoff existiert tatsächlich und kann easy im Labor synthetisiert werden, doch Promis wie Eminem, der angebliche Zwangsimpfungs-Strippenzieher Bill Gates und natürlich sämtliche Politiker außer Donald Trump, Wladimir Putin und Xi Jinping saufen sich das Zeug in satanischen Ritualen rein, bei denen Kinder zu Tode gefoltert werden, um das begehrte Rauschmittel aus ihrem Rückenmark zu gewinnen – ein Vorgang, der verblüffende Ähnlichkeiten mit der Ritualmordlegende, also dem Vorwurf der Kinderblut trinkenden Juden, aufweist, die im Mittelalter kursierte und für zahlreiche Pogrome und Lynchmorde verantwortlich war. Auf dieses okkulte Bluttrinker-Ritual bezieht sich auch Sido in seinem Gespräch mit Ali Bumaye, der mittlerweile auch nicht mehr so ganz zu wissen scheint, wie ihm der Kopf steht. Sido hat sich mittlerweile relativ deutlich von derartigem Gedankengut und Protagonisten wie KenFM und neuerdings Vegankoch und „100% Realtalk“-Sponsor Attila Hildmann distanziert.

Die drei aufgezählten Staatsoberhäupter jedenfalls, die in Wahrheit allesamt durch totalitäre Politik, menschenfeindliche Tendenzen und einen rabiaten Umgang mit Journalisten, die in Russland und China gerne mal spurlos verschwinden, auffallen, gelten den Mythen zufolge als Heilsbringer. Trump nutzt das Corona-Chaos, um mit den pädophilen Eliten Schluss zu machen. Er ist der Gute, der Retter: Dieser Duktus liegt Qs angeblichen Leaks zugrunde und spricht eine deutliche Sprache über die verfolgte Agenda, mit der Trump selbst vermutlich nichts zu tun hat, auch wenn sich schon etliche republikanische Politiker als Anhänger dieses Mythos‘ geoutet haben.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter

26 KOMMENTARE

  1. Gut dass rap.de hier relativ eindeutig Stellung bezieht, auch wenn sie Kollegah mit Krisen Theorien irgendwie doch Jahre lang durchgehen haben lassen. Was aus B-lash geworden ist macht mich auch sehr traurig. Besonders gruselig fand ich auch seine Andeutungen, die Nazimorde von Hanau seien tatsächlich gar keine gewesen und ein Video lang sehr respektlos über die Ermordeten spricht („die Leute, die da n Schuss abbekommen haben“ usw). Von der unsäglichen Corona Verharmlosung mal abgesehen. Was alles im Umkehrschluss aber auch nicht heißen soll, dass Gates, Soros usw Heilige wären, die darf man aus anderen Gründen sicher hart aber konstruktiv kritisieren. Was man noch erwähnen könnte wäre dass Kaisaschnitt einer der ersten Verbreiter von kruden Theorien war und dich schon vor Ewigkeiten als Impfgegner und Eva Hermann Fan geoutet hat.

    • Was ist denn aus B-Lash geworden??? jemand der eigenständig denkt während du scheinbar jemand ist der fremdgesteuert zum Volldeppen gehalten wird…. Wach auf Bürschchen

  2. Wenns ins Narrativ passt kommen einem ja sogar spurlos verschwindende Journalisten seltsam vor. Na guck mal, Skimmy. Ist doch gar nicht so schwer sich nen Aluhut zu basteln.

  3. Alleine dass ihr das Kunst-Wort Verschwörungstheoretiker, welches jegliche oppositionelle also vom Staat abweichende Meinung im Keim ersticken soll benutzt, zeigt das ihr an den Eiern der Mainstream-Medien klebt wie Scheisse am Arschloch vom Drachenlord… Schade… hätte von einem extrem linksradikalen Möchtegern-Freidenker mehr Distanz erwartet….

    Corona-Mitläufer sind die Nazis des 21. Jahrhunderts… sollte man wissen

  4. Die nazis sind eher die spinner die bei anti corona demos „wir sind das volk“ schreien.

    Und komisch das bei den „mainstream medien“ auch oft genug die regierung kritisiert wird, in diktaturen gibt es sowas nicht 😉
    was nicht heißt das man alles aus den medien blind glauben sollte, sachen zu hinterfragen ist vollkommen richtig aber alles zu glauben nur weil es der massenmeinung wiederspricht ist genauso dumm

  5. Hey die Nazis und Verschwörer von heute sind hoffentlich die alleinigen Coronafälle von morgen. Go to hell!
    Es heißt übrigens nicht Verschwörungstheorie, sondern Verschwörungsmythos. Eine Theorie hat logische Anteile, ein Mythos nicht. Skinny hat mit diesem Artikel bewiesen, dass Rapmedien vereinzelt nicht völlig gaga sind.

  6. Medien sind Medien. Ob Alternativ- oder Mainstreammedien. Information ist Information.
    Menschen die blind jede Verschwörungstheorie glauben sind nicht weniger naiv, als die, die alles glauben, was in der Zeitung steht. In beiden Fällen gibt es Verfälschungen und Vereinfachungen. Beides kann gefährlich sein. Ob „Lügenpresse“ oder „Fakenews“. Es wird nicht nur „gelogen“ und es ist auch nicht alles „fake“.
    Manipulieren kann uns alles. Glaubt einfach niemandem. Oder saugt bedingungslos ALLES auf und schaut was es mit euch macht.

    • Wer blind glaubt, dass Politiker und Promis sich verabreden um Kinderblut zu schlürfen, ist nicht weniger naiv als Menschen die alles glauben, was in der Zeitung steht.

      Stimmt. Sie sind nicht weniger naiv. Sie sind noch viel naiver, um nicht „vollkommen hängengeblieben“ zu sagen.

  7. „Die Szene hat ein großes Problem.“

    Das ist richtig. Die Qualität der Musik sowie die handelnden Akteure (inkl Berichterstattung) sind auf so einem erbarmungswürdig niedrigen Niveau, dass es nur noch weh tut. Wenn dann von den (auch hier) hofierten Knalltüten haarsträubende Statements kommen, ist das ja nicht sonderlich überraschend. Doitsch Rap 2020: Keine Kredibilität und kein Gehirn. Bussi.

  8. Ich schätze die meisten jungen Erwachsenen schlau genug ein, den Schuss mit 18/19/20 zu hören.
    Dieser Moment in dem man Selbstkritik entwickelt und sagen kann „Moment mal was hab ich da nur für eine Scheiße gelabert, ohne echte Fakten und fundiertes Wissen zu haben.“
    Ist klar dass die meisten Hip Hop Fans diese Theorien glauben, wenn ihr angebeteter Rapper diese erzählt. Das zeigt noch einmal mehr auf, wie jung und unerfahren der Großteil der „Rap“ Hörer ist.

  9. Natürlich wenn du oder ich als einzelner (kleiner) Mensch nicht alles blickt was um Ihn herum passiert dann kommen / rücken solche Thematiken in den Vordergrund. Auch weil wir uns jetzt mit Sachen beschäftigen können (aufgrund der freien Zeit) die nicht so / mehr oder weniger zum Alltäglichen Leben gehören.
    Also ich meine damit fernab vom Arbeiten / Einkaufen / Konsumieren und Party machen.

    Persönlich werde ich mich hoffentlich nie tiefer mit dieser Materie beschäftigen oder müssen.
    Da meine eigene Meinung einfach ist. Es gehört nicht in meinen Kopf da wir (fast alle Menschen) so wie so nie wirklich verstehen werden wie des alles so um uns passiert und warum !
    (Außer du Arbeitest vielleicht im Bundestag, dann weißt du wahrscheinlich mehr).

    Warum hat die USA diesen Präsidenten den Sie hat, warum kann ein Putin gemein und Böse zu seinem eigenen Folk sein (ohne Konsequenzen) Wer hat einen Holocaust entfacht ?
    War die Menschheit auf dem Mond. Und ist noch genügend kaltes Bier im Kühlschrank ?

    Ja Ja dieser Sinn des Lebens und warum bin ich auf dieser Welt. Wenn in der Vergangenheit dein Kopf mal heftig (aber nicht heftig genug) gefi###t worden ist, du noch Erfahrungen mit Drogen gemacht hast, kein Halt findest (was dagegen Hilft z.B. viel Sex für den Weltfrieden). Dann passiert so was. Nicht du Skinny gudder Text, aber #KeinePlattformGeben. (Damit spreche ich eher anderen Medien an).
    Dann kommt so was bei raus.
    Naja wenn du keine Antwort findest wird halt eine zusammen gebaut. Grüße gehen raus.

  10. Carlo, du hast das ganz gut ausgedrückt. Natürlich gibt es Wahrheiten und Lügen auf beiden Seiten. Trotzdem hat man seinen Respekt verwirkt, wenn man ZUSAMMEN mit Nazis demonstriert usw. Und wenn man aufgrund seiner Überzeugung/seines Glaubens/seiner Wissenschaftsfeindlichkeit ANDERE in Gefahr bringt (wie Impfgegner, Hirntodleugner usw). Und ja, die wenigen evtl vernünftigen unter den Verschwörungstypen kriegen den schlechten Ruf der ganz Durchgeknallten mit ab, aber sind meistens aufgrund mangelnder Distanzierung auch selbst schuld daran. Im Endeffekt aber profitieren doch immer beide Seiten, System und Opposition sind voneinander abhängig so wie jeder seinen Feind braucht weil er ein Feindbild braucht. Beispiel: Pro-Israel PR funktioniert nicht ohne Antisemitismus und andersrum. (Interessant auch dass echte und vermeintliche Antisemiten ohne jüdische Konzerne wie Facebook, Google usw überhaupt keine Reichweite hätten)
    Wer sich hinter den Kulissen über wen kaputtlacht ist aber eigentlich zweitrangig, das größte Problem ist immer, wenn tumbe Mitläufer gegen Unbeteiligte aufgehetzt werden. Und wenn Unschuldige zu Schaden kommen. Und peinlich ist es dass Menschen denen es eigentlich gut geht, sich wie in einer Diktatur vorkommen wollen weil sie einen Mundschutz beim Shoppen tragen müssen.

    • Das ist aber eine ganz schön „antisemitische Verschwörungstheorie“, dass du Google und Facebook als „jüdische Konzerne“ bezeichnest, Auweia!

      • War ganz und gar nicht antisemitisch gemeint. Ok, korrekt müsste es heißen, dass Google, Facebook, Yahoo, Paypal, tindr, grindr, die 12 großen Filmstudios, einige der größten Pharmakonzerne, viele Porno Produktionen, Starbucks usw von jüdischen Menschen gegründet und geleitet wurden/werden. Das macht sie natürlich nicht zu „jüdischen Konzernen“ aber auch wenn man KEIN judenhassender Idiot ist, kann man Dinge ja trotzdem benennen wie sie sind. Viele jüdische Medien gehen da ja auch offen und stolz mit um.

  11. Noch alle Tassen im Schrank? Oder merken hier einige überhaupt nichts mehr? Rap braucht dringend eine Impfung gegen dieses geopfere von Rechts.

  12. Die 2000er bieten schon viele Skurrilitäten: eine staatsgläubige, bürgerliche Pseudo-Linke vs. eine pseudo-oppositionelle Rechte (jetzt mal vereinfacht gegenübergestellt, natürlich gibt es viele Nuancen, und natürlich haben viele Menschen eine Vielzahl an wechselnden Ansichten). Beide „Seiten“ verschleiern
    durch Simplifizierung gesellschaftliche Dynamiken und wirtschaftliche Interessen und sind somit beide dem Mainstream dienlich, ohne es zu merken. Gerade jetzt ist dies nochmal kumuliert deutlich zu sehen. Daher stehen für mich Kollegah und Skinny von ihrer Naivität her auf einer Stufe. Ich verlinke einen ausnahmsweise
    differenzierten Artikel über rechte Verschwörungsmythen und wie eine linke Analyse und Kritik. aussehen KÖNNTE. https://www.heise.de/tp/features/Die-Linke-gegen-den-falschen-Protest-4725749.html

    • Edit: mit „2000er“ meine ich missverständlicherweise das 21. Jahrhundert, nicht das „00er Jahre“- Jahrzehnt

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here